Counter

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung klärt den Nutzer dieser Website über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf.

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der folgenden Schilderung einverstanden. Sie können unsere Website ohne Registrierung besuchen. Daten, wie zum Beispiel aufgerufene Seiten, IP-Adresse, übertragene Datenmenge, Besucherzahlen, Namen der aufgerufenen Seiten und Dateien, Datum und Uhrzeit werden zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten direkt auf Ihre Person bezogen werden.

Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden, soweit möglich, nur auf freiwilliger Basis erhoben (zum Beispiel im E-Mail-Schriftverkehr auf freiwilliger Basis von Ihnen). Bei Kontaktaufnahme von Ihnen per E-Mail werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Benutzer bezogene Informationen speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, die Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln und beispielsweise Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren. Cookies bleiben auch nach Ende der Browser-Sitzung gespeichert und werden bei erneutem Seitenbesuch wieder aufgerufen. Sollten Sie dies nicht wünschen, sollten Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Kartenmaterial, Besucherzähler, etc. eingebunden ist. Diese Dritt-Anbieter nehmen ebenfalls die Adresse des Nutzers wahr. Ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob diese Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt ist, klären wir die Nutzer hierüber auf.

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung sowie datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 Christian Lang, Am Fischlerbach 12-16, 55494 Rheinböllen.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben: Informationen über Browsertyp, verwendete Version, Betriebssystem des Nutzers, Internet-Service-Provider des Nutzers, IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs.

Die Daten werden in den Logfiles des Systems vorübergehend gespeichert. Im Zeitalter der Digitalisierung dürfte dies jedem bekannt sein und sollte jedem Nutzer auch bewusst sein. Die Speicherung dient dessen, eventuellen Missbrauch zu verhindern/ nachzuweisen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Kontaktaufnahme per E-Mail:

Es ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.  Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Beschwerden können bei der Aufsichtsbehörde für Datenschutz, dem Landesbeauftragten für Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Prof. Dr. Dieter Kugelmann, Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz, eingereicht werden.